Freiwillige Feuerwehr Barnitz jetzt ganz in Rot

    181

    Barnitz (rtn) Ab sofort ist die Freiwillige Feuerwehr Barnitz in neuer Einsatzschutzkleidung unterwegs: Ganz in Rot: “Für Euren ehrenamtlichen Einsatz habt ihr das höchste Schutzniveau verdient, das es auf dem Markt derzeit gibt”, sagt Ortswehrführer Johann Friedrich Hoffmann. “Deshalb ist es mir eine große Freude, Euch zusammen mit Bürgermeister Hans-Joachim Schütt und Vertretern des Gemeinderates die perfekte neue Ausrüstung zu überreichen”.

    Für die Farbe Rot und den Hersteller Texport habe man sich aufgrund des
    hohen Sicherheitsstandards und der Funktionalität entschieden. Brandschutzjacke und Brandschutzhose leuchten in dieser Farbe.


    Die neue Bekleidung bietet noch größeren Schutz gegen Flammen und verfügt über viele Taschen und Ablagemöglichkeiten für Funkgerät und Ausrüstung. Im Gegensatz zur bisherigen Bekleidung wurden die Atmungsaktivität verbessert und das Gewicht reduziert.

    Rund 30.000 Euro habe die Gemeinde dafür ausgegeben, “damit haben wir auch die beste wirtschaftliche Lösung für unsere Feuerwehr erreicht”, sagte Bürgermeister Schütt und überreichte unter dem Applaus der angetretenen Kameraden die erste Ausstattung an Ortswehrführer Johann Friedrich Hoffmann. Danach gab es kein Halten mehr: Björn Baumann von Texport Salzburg und Björn Beeken von Kraft Feuerschutz Rendsburg händigten den Feuerwehrleuten die neue Einsatzschutzkleidung aus.

    Mehr Bilder