Gefahrgutunfall im Industriegebiet – Mehrere Verletzte

    149

    Reinbek (rtn) Bei Verladearbeiten in der Halle einer Firma am Senefelder Ring in Schönningstedt ist am Montagnachmittag ein größerer Hubstapler umgekippt. Dabei lief Säure aus der Batterie des Fahrzeugs aus.

    Insgesamt dreizehn Mitarbeiter der Firma waren zum Unfallzeitpunkt im Gefahrenbereich. Sie wurden alle vom Rettungsdienst untersucht. Vier von ihnen kamen nach einer Erstversorgung durch die Rettungskräfte mit Verdacht auf Reizung der Atemwege mit Rettungswagen ins Krankenhaus. Die Unfallursache ist noch nicht bekannt.

    Auf Grund der zunächst unklaren Lage hatte die Rettungsleitstelle IRLS-Süd den Rettungsdienst mit vier Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug (NEF), den Leitenden Notarzt (LNA), den Organisatorischen Leiter Rettungsdienst, die Freiwillige Feuerwehr Schönningstedt und den Löschzug Gefahrgut Stormarn (LZG) zum Einsatzort alarmiert.

    Mehr Bilder