Gelungenes Amtsfeuerwehrfest in Rethwischdorf

    51

    (rtn) Die FF Grabau gewann am Sonnabend in einem spannenden Finale den Schnelligkeitswettbewerb beim Amtsfeuerwehrfest Bad Oldesloe-Land. Zweiter wurde die FF Schlamersdorf. Die FF Rohlfshagen landete auf dem dritten Platz.

    Bei den Jugendfeuerwehren gewann die JF Rethwischdorf, vor der JF Meddewade und der JF Travenbrück. Bei den  Schnellligkeitswettbewerben hatten die Jugendwehren aus Travenbrück, Bad Oldesloe, Westerau, Rethwischfeld, Steinburg und Meddewade ihr Können gezeigt. Danach wurde ermittelt, wer von den Gastwehren aus Poggensee, Rethwischfeld, Westerau, Trenthorst/Wulmenau, Bad Oldesloe, Wakendorf und Groß Boden die gestellte Aufgabe am schnellsten absolvierte.

    Richtig spannend wurde es beim Schnellligkeitswettkampf der 16 Wehren aus dem Amtsbereich Bad Oldesloe-Land. Hier startete Titelverteidiger Rohlfshagen gleich in der ersten von vier Gruppen zusammen mit Sprenge, Rümpel und dem Gastgeber Rethwischdorf. In der zweiten Gruppe traten Schulenburg, Mollhagen, Eichede und Sühlen gegeneinander an. Die dritte Gruppe bestand aus Tralau, Meddewade, Neritz und Grabau und in der letzten Startgruppe trafen Pölitz, Lasbek, Schlamersdorf und Klein Boden aufeinander. Gleich nach den Wettkämpfen gab es unter großem Beifall die Siegerehrung.

    Begonnen hatte das Amtsfeuerwehrfest mit einem Umzug aller teilnehmenden Wehren und Jugendfeuerwehren durch das mit Wimpeln und Flaggen festlich geschmückte Rethwischdorf, vorbei an den zahlreichen geladenen Gästen zum Festplatz. Musikalisch begleitet wurde der Festumzug durch die Musikzüge der Feuerwehren Eichede, Hammor und Todendorf. Die Amtswehren feierten zum 85. Geburtstag der FF Rethwischdorf ihr großes Fest. 

    Nach Gruß- und Dankesworten der Ehrengäste Landrat Dr. Henning Görtz, Kreispräsident Hans-Werner Harmuth und Amtsvorsteher Peter Lengfeld nahmen Kreisbrandmeister Gerd Riemann und dessen Stellvertreter Christian Rieken die anstehenden Ehrungen, Ernennungen und Beförderungen vor.

    Anlässlich des Amtsfeuerwehrfestes des Amtes Bad Oldesloe-Land am 9. Juni 2018 in Rethwischdorf wurden zum Dienstgrad befördert:
    Hauptbrandmeister mit 2 Sternen
    der stellv. Amtswehrführer des Amtes Bad Oldesloe-Land        Stefan Birr

     

    Brandmeister
    der stellv. Ortswehrführer der FF Tralau                    Thomas Schlüter

    Hauptlöschmeister 2 Sterne
    der Ortswehrführer der FF Pölitz                        Björn Felder

    Oberlöschmeister
    der Ortswehrführer der FF Eichede                    Michael Nonnenkamp
    der stellv. Ortswehrführer der FF Pölitz                    Lars Burmeister
    der Gruppenführer der FF    Bad Oldesloe                Dominik Ehrich
    der Gruppenführer der FF    Bad Oldesloe                Thomas Neumann
    der Gruppenführer der FF    Rohlfshagen                    Torben Helms

    Anlässlich des Amtsfeuerwehrfestes des Amtes Bad Oldesloe-Land am 9. Juni 2018 in Rethwischdorf werden folgende Ehrungen durchgeführt:
    Brandschutz-Ehrenzeichen in Gold 40 Jahre
    Oberbrandmeister Hans-Peter Vogt               FF Neritz
    Brandmeister Daniel Pöhlsen                        FF Seefeld
    Hauptlöschmeister Hartmut Griem                FF Rethwischfeld
    Löschmeister Ernst-Dietmar Heß                   FF Schulenburg
    Hauptfeuerwehrmann Volker Roden               FF Seefeld
    Hauptfeuerwehrmann Hermann Tjarks           FF Seefeld

     

    Brandschutz-Ehrenzeichen in Silber 25 Jahre
    Oberbrandmeister Stefan Birr                        FF Mollhagen
    Löschmeister Knut Schadwill                         FF Neritz
    Löschmeister Georg Straub                           FF Neritz
    Löschmeister Kai-Richard Moß                       FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrfrau Simona Bern                   FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrmann Jörn Behning                 FF Lasbek
    Hauptfeuerwehrmann Ulf Harders                    FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrmann Stephan Bern                FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrmann Daniel Haase                 FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrmann Frank Fischer                 FF Rümpel
    Hauptfeuerwehrmann Alexander Meder             FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrmann Lars Möller                    FF Mollhagen
    Hauptfeuerwehrmann Kai Neumann                 FF Meddewade

    Schleswig-Holsteinisches Feuerwehrehrenkreuz in Gold

    Hauptbrandmeister Thomas Proß                        FF Poggensee

    Deutsches Feuerwehrehrenkreuz in Bronze
    Oberbrandmeister Thomas Gerlach                        FF Tralau
    Löschmeister Christoph Saloschin                         FF Rethwischdorf

    Stormarner Feuerwehrehrenmedaille

    Brandmeister Holger Kreinbring                            FF Grabau

    Leistungsspange in Bronze der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehr
    Hauptlöschmeister Joachim Stechel                        FF Meddewade

    Floriansmedaille der Schleswig-Holsteinischen Jugendfeuerwehr
    Hauptfeuerwehrmann Mario Hein                             FF Grabau

     

    Zur Stärkung wurde nach der Preisverleihung den Teilnehmern und Gästen des Amtsfeuerwehrfestes eine deftige Erbsensuppe gereicht. Mit einem kameradschatflichen Zusammensein klang der Abend im Festzelt aus.