Gerettet: Neunjährige zwischen Baumstämmen eingeklemmt

    55

    (rtn) Beim Klettern in einem Baum ist am Freitag ein neunjähriges Mädchen auf dem öffentlichen Spielplatz am Haberkamp in Großhansdorf  abgerutscht,  und wurde unglücklicherweise mit dem linken Fuß zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt.

    Anwohner hatten das Unglück bemerkt und sofort den Notruf gewählt. Als die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Großhansdorf kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, hielt der Vater seine kleine Tochter Mathilda im Arm und tröstete sie, während die Feuerwehrleute den Spreizer klarmachten um das Mädchen zu befreien. Millimeter für Millimeter schoben die Rettungskräfte die Bäume auseinander, schoben sicherheitshalber immer wieder Holzkeile nach. Dann war Mathilda aus dem Baum befreit, der Rettungsdienst kümmerte sich um das kleine Mädchen. Es blieb glücklicherweise unverletzt.