Glinde: Streuwagen fährt in Stadtbäckerei

    0

    (rtn) Glas splitterte, Türen wurden aus den Aufhängungen gerissen und der Verkaufstresen stark beschädigt: Ein Streufahrzeug fuhr am Freitag in die Stadtbäckerei am Markt in Glinde.

    Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Glinde und der Rettungsdienst versorgten den verletzten Fahrer, danach wurde er mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zwei Verkäuferinnen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Abschließend sicherten die eingesetzten Feuerwehrleute den Eingangsbereich des Ladengeschäfts und die Polizei nahm den Unfall auf. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder