Glinde: Unfall mit Erlkönig auf der K 80

    6

    (rtn) Bei einem Unfall mit einem “Erlkönig” wurden am Freitagabend auf der K 80 bei Glinde zwei Insassen des Testwagens verletzt. Nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst wurden die beiden Verletzten mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

    Nach ersten Erkenntnissen war der Erlkönig mit ausländischen Kennzeichen auf der K 80 in Richtung Glinde unterwegs, als dessen Fahrer in Höhe der HEM-Tankstelle plötzlich ins Schleudern geriet und vermutlich mit mehreren Begleitfahrzeugen zusammengestoßen ist. Der Versuchswagen kam von der Straße ab und landete im Graben. Bereits beim Eintreffen der Polizei war der Wagen mit einer dicken schwarzen Abdeckung verhüllt und die Trümmerteile von der Straße geräumt. Die anderen Fahrzeuge konnten weiterfahren. Das abgedeckte Unfallfahrzeug wurde abgeschleppt. Die Unfallursache, die Herkunft und der Fahrzeugtyp sind noch nicht bekannt.