Großeinsatz nach Dachstuhlbrand

    2

    Reecke (rtn) Ein Dachstuhlbrand in der Reecker Hauptstrasse hat  am Mittwochabend einen größeren Einsatz für mehrere Feuerwehren ausgelöst. Eine größere Dachfläche eines Einfamilienhauses in der Reecker Hauptstrasse war in Brand geraten. Menschen wurden nicht verletzt.  Einsatzkräfte der Lübecker Feuerwehr, verstärkt durch die FF Hamberge aus Stormarn hatten den Brand schnell unter Kontrolle gebracht. Auf der Suche nach Brandnestern deckten Feuerwehrleute Teile des Daches ab. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens waren zunächst nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.