Großeinsatz nach Feuer in Pizzeria

    0

    Ahrensburg (rtn) Ein Feuer in der Küche einer Pizzeria hat am Freitagnachmittag einen Großeinsatz von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei ausgelöst. Zwei Mitarbeiter wurden nach einer Rauchgasinhalation vom Rettungsdienst betreut.

    Anwohner hatten den Brand entdeckt und den Notruf gewählt. Aufgrund erster Meldungen von einem “brennenden Supermarkt” hatte die Leitstelle IRLS Süd alle Ahrensburger Ortswehren und den Rettungsdienst mit mehreren Rettungswagen und Notarzt zum Einsatzort in den Dänenweg geschickt.

    Beim Eintreffen der Rettungskräfte war die Pizzeria und ein benachbarter Getränkemarkt stark verqualmt und das Feuer hatte bereits die Zwischendecke des Hauses erfasst. Unter Atemschutz rückten mehrere Trupps gegen die Flammen vor. Weitere Feuerwehrleute öffneten auf der Suche nach Brandnestern Teile des Hausdaches und löschten auch dort den Schwelbrand ab. Während des Einsatzes war der Dänenweg in beide Fahrtrichtungen von der Polizei gesperrt. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Mehr Bilder