Großfeuer im Heulager – Schwierige Löscharbeiten

    0

    Haßmoor (ots/rtn) Mit rund 120 freiwilligen Helfern aus acht Wehren
    bekämpft die Feuerwehr am 17.08.2022 das Feuer in einem Heulager. Gegen 14.45
    wurden die Wehren alarmiert, nachdem Flammen in dem Heulager eines Reiter- und
    Ferienhofes entdeckt worden waren.

    Beim Eintreffen der Feuerwehren stand das Lager auf einer Fläche von rund 100 mal 30 Metern in Flammen. Die Löscharbeiten werden sich über einen längeren Zeitraum hinziehen, da das Heu mit Teleskopladern auf eine freie Fläche verbracht werden muß, um es endültig abzulöschen.

    Die freiwilligen Helfer mussten zum Teil unter Atemschutz den Brand bekämpfen und
    sind angesichts der hohen Temperaturen großen Belastungen ausgesetzt. Menschen
    oder Tiere kamen bei dem Feuer nicht zu Schaden. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Eingesetzt sind : Die Freiwilligen Feuerwehren aus Schacht-Audorf, Schülldorf,
    Osterrönfeld, Haßmoor, Ostenfeld, Bovenau, Ehlersdorf und Rade; TEL, RTW, AWF
    Eiderkanal; stellv.KWF.

    Quelle und Fotos – Carsten Rehder Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

    Mehr Bilder