Großfeuer: Nachlöscharbeiten dauerten bis in den frühen Morgen

    0
    (rtn) Es begann mit einem Zimmerbrand und beschäftigte danach 17 Freiwillige Feuerwehren, Rettungskräfte und das THW aus dem Kreis Herzogtum Lauenburg und Stormarn. Nach weit über zehn Stunden meldete der…
    Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie ein Abonnement erwerben oder mit einem aktiven Abonnement eingeloggt sein.
    Mehr Bilder