Großfeuer zerstört ehemaliges Geschäftshaus

    0

    Elsdorf-Westermühlen (rtn/ots) Im Kreis Rendsburg-Eckernförde geriet am Montagmorgen ein ehemaliges Geschäftshaus in Brand. Die umliegenden Feuerwehren waren mit einem Großaufgebot im Einsatz. Auch die Flughafenfeuerwehr des LTG 63 der Luftwaffe war eingesetzt.

    Mittels massivem Material- und Kräfteeinsatz wurde das Feuer gelöscht. Unter Zuhilfenahme eines Baggers wurden Teile des Gebäudes abgerissen, um an Brandnester zu gelangen. Zur besseren Lieferung von Löschwasser kam die Flughafenfeuerwehr des benachbarten Lufttransportgeschwaders 63 der Luftwaffe aus Hohn, mit ihrem Löschfahrzeug “Panther” zum Einsatz. Verletzt wurde zum jetzigen Zeitpunkt niemand. Die Nachlöscharbeiten dauerten am Mittag noch an. Die Anwohner wurden über Rundfunkdurchsagen und der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes “NINA” aufgefordert, Türen und Fenster zu schließen, sowie Lüftungs- und Klimaanlagen abzustellen. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt.

    Fotos: Kreisfeuerwehrverband Rendsburg-Eckernförde

    Mehr Bilder