Hagelschauer : Mercedes schleudert in Waldstück

    0

    Bad Oldesloe (rtn) Bei einem plötzlichen Hagelschauer verlor am Mittwochmittag der Fahrer eines Mercedes-Geländewagens auf der Autobahn 1 bei Bad Oldesloe die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam nach rechts von der Fahrbahn ab, schleuderte durch den Grünstreifen, drehte sich und blieb auf einem gefällten Baumstamm stehen.

    Ein Mann und eine Frau wurden bei dem Unfall leicht verletzt und kamen nach einer Erstversorgung am Unfallort mit Rettungswagen in die Uni-Klinik nach Lübeck.

    Erstmeldungen wonach die Insassen des Geländewagens bei dem Unfall in ihrem Fahrzeug eingeklemmt worden wären, bestätigten sich glücklicherweise nicht. „Als wir am Einsatzort eintrafen, standen beide Insassen neben ihrem Fahrzeug. Wir haben sie aus dem Wald herausgeführt und dem Rettungsdienst übergeben. Danach klemmten wir sicherheitshalber die Batterie des Unfallwagens ab“, sagte Kai-Uwe Gatermann, Einsatzleiter der Bad Oldesloer Feuerwehr. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten kam es zu keinen Behinderungen, lediglich der Standstreifen war gesperrt.

    Mehr Bilder