Haiti: 16-jährige aus Trümmern gerettet

    41

    Port-au-Prince (dp) Einen halben Monat nach der Erdbebenkatastrophe in Haiti ist ein 16-jähriges Mädchen in Port-au-Prince lebend aus den Trümmern gerettet worden.

    Ein französisches Einsatzteam barg die Studentin aus einem eingestürzten Wohnhaus in der Nähe der Universität St. Gerard. Dass Darlene Etienne 15 Tage unter Trümmern überlebt hat, grenzt an ein Wunder. Ärzte beschrieben ihren Zustand am Donnerstag als stabil, meldet Focus