Hamburg: Drei Autos in Vollbrand – Brandstiftung

    0

    (rtn) Auf einem Parkplatz in der Schöneberger Straße sind in der Nacht zum Sonntag im Hamburger Stadtteil Tonndorf drei Autos komplett ausgebrannt. Die Polizei geht von Brandstiftung aus und nahm am Brandort ihre Ermittlungen auf.

    Kurz nach drei Uhr wurden die Feuerwehrleute alarmiert. Bei deren Eintreffen brannten die drei Fahrzeuge bereits in voller Ausdehnung und die Flammen schlugen bereits in Richtung Wohnhaus aus. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute mit Wasser und Schaum die Flammen ab. Durch den massiven Löschangriff wurde verhindert, dass die Flammen auch das nahestehende Haus erfassten. Ein Feuerwehrmann verletzte sich bei dem Einsatz leicht an der Hand. Noch am Brandort nahm die Polizei die Spurensicherung auf und fahndete mit mehreren Streifenwagen-Besatzungen im Nahbereich.

    Mehr Bilder