Hamburg: Gefahrenstelle durch Begrenzungspoller

    0

    (rtn) In Hamburg-Ochsenwerder haben Feuerwehrleute am Sonnabend einen großen Begrenzungspoller zurückgesetzt, der am Overwerder Hauptdeich aus seiner Verankerung gerissen war. Ein Verursacher ist noch nicht bekannt.

    Zur Beseitigung der Gefahrenstelle forderte die Polizei die Feuerwehr Warwisch an. Mit einer großen Brechstange hebelten die Feuerwehrleute den Poller wieder in seine Verankerung zurück.  Danach streuten sie noch eine kleiner Ölspur auf der Straße ab.

    Mehr Bilder