Hamburg-Premiere: Vakuum – Leere nach der Liebe

    1

    (rtn) Hauptdarstellerin Barbara Auer und Regisseurin Christine Repond waren am Montagabend im Abaton Kino zur Hamburg-Premiere des Films “Vakuum” zu Gast.

    Meredith geht es gut. Seit 35 Jahren ist sie mit André verheiratet. Es gibt Kinder, Enkel und das Paar hat noch Sex. Was will man mehr? Nach einer Blutprobe kommt der Schock: Meredith ist HIV-positiv!?

    Die österreichische Regisseurin Christine Repond schuf diesen Film nach einem Fall aus ihrer Bekanntschaft. Im Mittelpunkt steht Barbara Auer. Sie füllt diesen Film aus, macht ihn zu einem ebenso offenen wie denkwürdigen Porträt einer Frau, die „alles“ zu verlieren droht.

    Am 20. März um 20 Uhr ist der Hamburger “Aids-Pastor” Thomas Linau-Becker zu Gast. Er arbeitet seit September 2018 bei “positiv leben und lieben”, der Hamburger Aids-Seelsorge. Quelle: Abaton Kino Hamburg