Hausbewohnerin stirbt bei Wohnungsbrand

    302

    (rtn) Bei einem ausgedehnten Wohnungsbrand wurde am Donnerstag eine Hausbewohnerin am Rosenweg in Delingsdorf tödlich verletzt. Ihr Ehemann schwebt in Lebensgefahr.

    Durch Flammen und Rauch erlitt er Verbrennungen und eine Rauchgasvergiftung. Nach einer Erstversorgung durch Rettungsdienst und Notarzt wurde er ins Krankenhaus gebracht.  Aufgrund der Lage hatte die Leitstelle ein Großaufgebot von Rettungskräften zum Einsatzort geschickt. Die Brandursache ist noch nicht klar. Die Polizei nahm am Brandort ihre Ermittlungen auf.

    Im Einsatz waren: FF Delingsdorf, FF Klein Hansdorf-Timmerhorn, FF Bargteheide, Rettungsdienst mit Notarzt, Rettungshubschrauber Christoph 29 und die Polizei