Haushund war schneller als die Rauchmelder

    23

    (rtn) Ein Kabelbrand in einem Mehrfamilienhaus in der Königstraße hat am Sonnabend einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Bad Oldesloe ausgelöst. Noch bevor die Rauchmelder piepten hatte ein Hund im Haus den Brand bemerkt laut gebellt.

     

    Daraufhin alarmierten die Hausbewohner die Feuerwehr. Unter Atemschutz überprüften die Feuerwehrleute das Haus und hatten einen Kabelbrand in der Zwischendecke schnell entdeckt. und gelöscht. Da der Brand rechtzeitig entdeckt wurde, blieben alle Hausbewohner unverletzt.

    Im Einsatz waren: FF Bad Oldesloe, Rettungsdienst, Leitender Notarzt, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und die Polizei