Heckenbrand: Rauch zieht über die Autobahn

    0

    Großhansdorf (rtn) Beim Abflammen von Unkraut mit einem Gasbrenner geriet am Sonnabend die Hecke vor einem Einfamilienhaus am Roseneck in Brand. Dichter Rauch zog deshalb bis zur nahegelegen Autobahn A1 und nahm den Autofahrer zeitweise die Sicht.

    Anwohner hatten den Brand bemerkt und die Feuerwehr infomiert. Bis zum Eintreffen der Rettungskräfte hielten mehrere Nachbarn das Feuer mit Gartenschlächen und Pulverlöschern in Schach. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute der eingesetzten FF Großhansdorf die brennende Hecke ab. Danach wurde die Brandstelle mit einer Wärmebildkamera überprüft.

    Die Feuerwehr empfiehlt: Halten Sie bei Arbeiten mit Gasbrennern zur Unkrautvernichtung ausreichenden Abstand zu Hecken, Zäunen, Grasland und insbesondere zur Wärmedämmung ihres Hauses ein.

    Mehr Bilder