Herbert Grönemeyer bei Lanz im ZDF

    30

    (rtn) Der Musiker sagt: “Ich glaube, dass wir in einem Vakuum leben, in dem uns in Deutschland eine Identität und ein Sinn fehlt.” Herbert Grönemeyer spricht bei Lanz im ZDF über das Thema Heimat und sein Album “Tumult”.

    Robert Habeck, Politiker
    Er kämpft gegen eine verrohende Sprache in der Politik. Im Oktober erschien sein Buch “Wer wir sein könnten”. Habeck spricht über den Erfolg der Grünen und äußert seine Kritik an der GroKo.

    Claudia Kade, Journalistin
    Sie sagt: “Ich glaube schon, dass Habeck eine andere Sprache spricht.” Kade erzählt, wie sie den Bundesvorsitzenden der Grünen bisher erlebt hat und äußert sich zu Friedrich Merz. Quelle: ZDF