Herzinfarkt: Lkw-Fahrer stirbt nach Unfall

    2

    (rtn) Ein 55 Jahre alter Lastwagenfahrer ist am Freitagabend bei einem Unfall in Hamburg gestorben. Nach Angaben der Polizei kam der Mann auf dem Allermöher Deich  aus krankheitsbedingten Gründen von der Fahrbahn ab.  Er verlor die Kontrolle über seine Zugmaschine, geriet in einer Linkskurve nach rechts von der Straße und streifte einen Baum. Danach kippte die Zugmaschine auf die Beifahrerseite. Der LKW-Fahrer wurde eingeklemmt und nach rund 25 Minuten Dauer von den Rettungskräften aus dem Fahrerhaus befreit. Der Mann wurde unter Reanimationsbedingungen ins Krankenhau gebracht, wo er später verstarb.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Bergedorf, Allermöhe-Billwerder, Warwisch, Rettungsdienst mit Notarzt, Feuerwehrkran, Umweltdiens, Polizei und Verkehrsunfalldienst (VUD)