Heute bei Lanz: Wie geht es weiter in Berlin?

    35

    (rtn) Claudia Roth war an den Sondierungsgesprächen für eine Jamaika-Koalition beteiligt. Roth erzählt, wie sie das Scheitern der Gespräche erlebt hat und sagt, welche Vorwürfe sie der FDP macht.

    Wolfgang Kubicki, Politiker
    Kubicki sagt: “Wir entziehen uns der staatspolitischen Verantwortung, einer Regierung beizutreten, deren Scheitern programmiert gewesen wäre.” Er erklärt, warum die Gespräche gescheitert sind.

    Robin Alexander, Journalist
    Der Journalist ist sich sicher: “Die Union wird versuchen, die SPD mit aller Gewalt ins Boot zu ziehen.” Alexander äußert sich zum Verhalten der FDP und sagt, wie es in Berlin nun weiter geht.

    Hanni Lévy über ihr Leben
    Sie war 18 Jahre alt, als die Jüdin Hanni Lévy 1942 beschloss unterzutauchen, um sich vor den Nazis zu verstecken. In der Sendung erzählt sie von ihrem Leben im Untergrund.

    Joachim Meyerhoff, Schauspieler
    Gerade erschien sein Buch “Die Zweisamkeit der Einzelgänger”. In der Sendung erinnert sich Meyerhoff an seine Anfänge als Schauspieler und erzählt von drei parallel laufenden Liebschaften. Quelle: ZDF