Hohe Auszeichnung für ehemaligen Bürgermeister

    0

    (rtn) Arnold Trenner, der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Siek, ist von der schleswig-holsteinischen Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack mit der Freiherr-vom-Stein-Verdienstnadel ausgezeichnet worden. Arnold Trenner war 42 Jahre lang Mitglied in der Gemeindevertretung Siek.

    Kreispräsident Hans-Werner Harmuth überreichte die Auszeichnung am Dienstagabend im Rahmen der letzte Sitzung vor der Sommerpause bei der Gemeindevertretung Siek.
    Zuvor hatte Sieks Bürgermeister Andreas Bitzer die anwesenden Gemeindevertreter und Amtsvorsteher Olaf Beber sowie Arnold Trenner und dessen Ehefrau Marlies begrüßt.

    Bürgermeister Bitzer freute sich, dass sein Vorschlag zur Ehrung aus dem Juli 2020 einstimmig durch die Gemeindevertretung unterstützt und jetzt auch umgesetzt werden konnte.

    In seiner Laudatio hob Kreispräsident Hans-Wener Harmuth die Verdienste des verdienten Lokalpolitikers hervor: „Arnold Trenner hat sich während seiner gesamten kommunalpolitischen Tätigkeit mit großem Engagement für die Belange der Gemeinde Siek, sowie deren Bürgerinnen und Bürger eingesetzt und war als Bürgermeister immer für alle persönlich ansprechbar.“

    Abschließend überbrachte der Kreispräsident die Grüße von Stormans Landrat Dr. Henning Görtz und hatte als besonderes Geschenk eine Flasche Wein aus Stormarner Anbau und Blumen für Ehefrau Marlies Trenner dabei.

    Mehr Bilder