Hohe Fichte droht auf Haus zu fallen

    1

    (rtn) Gefährliche Schräglage und starke Sturmböen: Eine rund zwanzig Meter hohe Fichte knackte verdächtig laut in der Hagener Allee in Ahrensburg und drohte unkontrolliert zu kippen.

    Die Einsatzleitung entschied, den Baum nicht aus dem Korb der Drehleiter heraus, von oben zurückzunehmen, da die Gefahr bestand, daß der Stamm bei den starken Sturmböen zurückschnellt. Deshalb wurde eine Seilwinde angebracht. Doch noch bevor Zug auf der Winde war, kippte der Baum allein durch das Gewichts des Stahlseils.
    Für die Freiwillige Feuerwehr Ahrensburg war dieser Einsatz bereits der 83. in diesem Jahr