Hohe Schneelast beschädigt Supermarktdach

    0

    Bad Oldesloe (rtn/pwü) 365 Tage Schleswig-Holstein – Rund ums Jahr mit Peter Wüst. In meiner beliebten Serie erinnere ich mit Berichten, Fotos und Videos über ganz besondere Augenblicke im Norden. Hier am 11. Februar vor zwölf Jahren.

    Ein lautes Krachen und knistern im Gebälk hatte am 12. Februar 2010 die Mitarbeiter des Sky-Marktes in Bad Oldesloe aufgeschreckt. Dann bemerkten diese einen tiefen Riss im Dachbalken, brachten sich in Sicherheit und riefen die Feuerwehr. Diese rückte mit großem Aufgebot zur Unglücksstelle vor.

    Baustatiker stellten in einer ersten Untersuchung fest, dass einige der Leimbinder, die das Dach tragen, abgebrochen sind. Dadurch hatte sich das Dach deutlich abgesenkt. Helfer des Technischen Hilfswerk aus Bad Oldesloe, Ahrensburg und Mölln sicherten die gerissenen Dachträger ab. Die Dachkontruktion ist für eine Schneehöhe von 25 bis 30 Zentimert usgelegt. Durch Neuschnee und Verwehungen hatten sich teilweise Schneemassen von etwa 60 Zentimeter aufgetürmt.

    Mehr Bilder