Hoher Schaden bei Feuer in Motorradwerkstatt

    0

    Stade (rtn/ots) Bei einem Feuer in einer Motorradwerkstatt in Stade ist in der Nacht zu Freitag ein Schaden von rund 400.000 Euro entstanden. Nach Angaben der Polizei wurde die Feuerwehr gegen 4.45 Uhr alarmiert. Rund 80 Einsatzkräfte kämpften gegen die Flammen. Sie konnten verhindern, dass das Feuer auf den Laden und andere Teile des Betriebs übergriff.

    Nach Angaben der Polizei wurde in der vergangenen Nacht gegen 04:45 Uhr das zuständige Sicherheitsunternehmen durch eine Alarmanlagenmeldung in einem Motorradhandel im Gewerbegebiet Agathenburg alarmiert.

    Als der Kontrollfahrer kurze Zeit später vor Ort eintraf, stellte er einen Brand im Werkstattbereich fest und alarmierte sofort die Polizei und die Feuerwehr.

    Die Ortswehren Agathenburg und Dollern wurden zum Brandort entsandt und als die ersten Feuerwehrleute eintrafen, schlugen bereits Flammen aus dem Werkstattbereich nach außen.

    Die zusätzlich mit alarmierten Einsatzkräfte der Ortswehr Hagen und des 2. Zuges der Feuerwehr der Hansestadt Stade gingen vorsichtshalber in der Ortsmitte in Bereitschaft. Insgesamt waren ca. 80 Feuerwehrleute an dem Einsatz beteiligt.

    Durch den schnellen Einsatz der Löschkräfte, die teilweise unter schwerem Atemschutz in die Werkstatt eindringen mussten, gelang es dann schnell das Feuer zu löschen, bevor es sich weiter auf das gesamte Gebäude ausbreiten konnte.

    Bei dem Brand wurden Teile des Gebäudes, der Werkstatteinrichtung und mehrere Motorräder erheblich beschädigt.

    Der angerichtete Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen des Geschädigten auf ca. 400.000 Euro belaufen.

    Verletzt wurde bei dem Feuer niemand, der vorsorglich mit eingesetzte Rettungsdienst brauchte nicht eingreifen.

    Derzeit ist noch unklar, wie es zu dem Feuer kommen konnte. Polizeibeamte und Tatortermittler aus Stade nahmen noch vor Ort die ersten Ermittlungen und Befragungen auf.

    Genaue Ergebnisse werden aber erst nach den Recherchen der Brandexperten der Polizeiinspektion Stade erwartet, die in den nächsten Tagen anlaufen werden.

    Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brandausbruch geben können oder die verdächtige Beobachtungen in dem Zusammenhang gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04163-828950 bei der Polizeistation in Horneburg zu melden.

    Quelle und Fotos: Polizei Stade

    Mehr Bilder