Inhalt eines Presscontainers in Flammen

    4

    (rtn) Aus bisher unbekannter Ursache geriet der Inhalt eines fünf Kubikmeter Presscontainers mit Abfall auf dem Gelände eines Malerei-Betriebes in Reinbek in Brand.

    Bei Eintreffen der Feuerwehrleute stieg Rauch aus dem Schutt-Container auf und es waren Flammen zu sehen. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab, ein weiterer Trupp kühlte eine Fensterfront des Betriebes gegen die aufsteigende Hitze. Um besser an den brennenden Inhalt des Containers zu gelangen, wurde dieser geöffnet und der Inhalt gelöscht. Mit einer Wärmebildkamera wurde der Brandverlauf geprüft und nach weiteren Glutnestern gesucht. Zum Abschluss der Löscharbeiten wurde der Containerinhalt mit Schaum abgedeckt. 

    Im Einsatz waren: FF Reinbek und die Polizei