Jubiläum: 60 Jahre Löschgruppe Hagen

    93

    Ahrensburg( rtn) Zahlreiche Besucher feierten am Sonnabend gemeinsam mit der Feuerwehr ein besonderes Jubliäum. Die Löschgruppe Hagen der Freiwilligen Feuerwehr Ahrensburg wurde 60 Jahre alt. Mit Videos

    Um 13 Uhr startete ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm, welches sich die motivierte Truppe rund um Benjamin Voss, dem Gruppenführer der Löschgruppe Hagen für ihre kleinen und großen Besucher an diesem Tag hat einfallen lassen. “Wir wollen allen gern zeigen wer wir sind, was wir machen und wie wichtig die Arbeit der Freiwilligen Feuerwehr ist. Dazu bietet sich ein solches Jubiläum sehr gut an. Außerdem sind wir auch alle sehr stolz auf die letzten 60 Jahre und möchten das gern gemeinsam mit zahlreichen Gäste feiern”, so Benjamin Voss.

    Interessante Beispiele aus dem Einsatzgeschehen,  eine Fahrzeugausstellung, ein Kinderprogramm, Rundfahrten im Feuerwehrauto zusammen mit leckerem Essen vom Grill und Getränken rundeten das vielseitige Tagesprogramm ab. Die Musik Gruppe “White Lines” sorgte mit Live Musik ab 20 Uhr für einen stimmungsvollen Abendausklang der Veranstaltung.

    Geschichte der Löaschgruppe Hagen:
    Seit ihrer Gründung am 19.03.1959 durch 12 Gründungsmitglieder ist die Löschgruppe bis heute ein wesentlicher Bestandteil der Feuerwehr Ahrensburg. Im November 1972 wurde das bestehende Gerätehaus am Jonny-Loesch-Weg eingeweiht. Seinerzeit 1961 mit einem Tragkraftspritzenfahrzeug ausgestattet, kann derzeit auf ein Löschgruppenfahrzeug (LF 8), sowie über ein Mannschafttransportfahrzeug (MTF) im Einsatzfall zurückgegriffen werden.

    „Nur gemeinsam können wir in der heutigen Zeit den steigenden Anforderungen und Einsatzzahlen gerecht werden. Gerade im südlichen Stadtgebiet ist es wichtig über einen weiteren schlagkräftigen Standort zu verfügen, um zügig bei Alarmierungen den Einsatzort zu erreichen.“ – so Ortswehrführer Jan Haarländer. Gemeinsam mit der benachbarten Ortswehr Ahrensfelde, sowie der Wache am Weinberg rücken die Kameradinnen und Kameraden zu Einsätzen aus, um ehrenamtlich an 365 Tagen im Jahr und rund um die Uhr Hilfe zu leisten.

    “Wir suchen weiterhin Unterstützung aus dem Kreis unserer Nachbarn und freuen uns über neue Mitglieder”,  ergänzt Benjamin Voss. Was macht die Arbeit in der Feuerwehr aus – abgesehen vom Ausbildungs- & Einsatzdienst? „Hilfsbereitschaft und Verlässlichkeit untereinander sowie ein tolles soziales Umfeld mit neunen Kontakten, gerade auch für neu hinzugezogene Bewohner der Stadt.“ 

    Wie können sie unterstützen? Was erwartet mich bei der Feuerwehr? Werden Sie Teil einer großartigen Gemeinschaft, egal ob in der Jugendfeuerwehr, dem aktiven Dienst oder als Förderer und melden Sie sich unter: mitmachen@feuerwehr-ahrensburg.de.
    Das Team der Feuerwehr Ahrensburg freut sich auf Zuwachs, Hilfe und Unterstützung. Quelle: FF Ahrensburg