Küchenbrand in Studentenwohnheim

    12

    Kiel (rtn) Ein Küchenbrand in einem  Studentenwohnheim in der Johann-Fleck-Straße in Kiel hat einen größeren Schaden angerichtet. Mehrere Hausbewohner wurden von der Feuerwehr in Sicherheit gebracht.

    Die Feuerwehr Kiel wurde um 14:08 Uh über mehrere Notrufe informiert. 
    Vor Ort gingen die Einsatzkräfte zunächst zur Brandbekämpfung und Menschenrettung in das Gebäude vor. Eine Bewohnerin wurde mit einer Rauchschutzhaube ins Freie gebracht. Sieben weitere Personen gelangten eigenständig ins Freie. Der Küchenbrand konnte schnell gelöscht werden. Anschließend wurde das Gebäude belüftet. Die betroffenen Personen wurden notärztlich untersucht. Ein Transport ins Krankenhaus war jedoch in keinem Fall erforderlich.

    Im Einsatz waren der Löschzug Hauptwache der Berufsfeuerwehr, der Löschzug Suchsdorf der Freiwilligen Feuerwehr sowie der Rettungsdienst mit insgesamt 40 Einsatzkräften.