Kellerbrand in Mehrfamilienhaus

    1

    (rtn) Rauchmelder piepten und schwarzer Qualm kam aus dem Keller: Am frühen Mittwochmorgen wurde die Feuerwehr zu einem Kellerbrand in den Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg alarmiert. In einem viergeschossigen Mehrfamilienhaus in der Max Pechstein Straße hatte eine Waschmaschine in der Waschküche gebrannt.

    Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute gegen die Flammen vor. Danach wurde der Keller mit einer Wärmebildkamera nach eventuell verbliebenen Glutnestern überprüft. Nach Abschluss der Löscharbeiten wurde das Haus mit einem Druckbelüfter entraucht. Die Brandursache ist noch nicht bekannt.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Bergedorf, Kirchsteinbek, Boberg und mehrere Streifenwagenbesatzungen der Polizei