Kieler Keim-Krise – Klinik in der Kritik

    50
    Kiel (rtn) Die Todesfälle im Kieler Universitätsklinikum verunsichern nicht nur Patienten und Angehörige, sondern sorgen auch für politischen Wirbel. Die Opposition wirft Gesundheitsministerin Kristin Alheit (SPD) angesichts der „Kieler Keim-Krise“…
    Um diesen Inhalt zu sehen, müssen Sie ein Abonnement erwerben oder mit einem aktiven Abonnement eingeloggt sein.