Kieler Kulturpreis an Leo in the Lioncage

    1

    (rtn) Der Kieler Kulturpreis für Kinder und Jugendliche geht in diesem Jahr an die Kieler Nachwuchsband Leo in the Lioncage. Oberbürgermeister Ulf Kämpfer überreichte den mit 2.000 Euro dotierten Preis und diejungen Musikerinnen und Musiker gaben live eine Kostprobe ihres tanzbaren Sounds zwischen Funk, Soul, Jazz und Latin. 

    Die Verleihung fand im KulturForum im Neuen Rathaus, Andreas-Gayk-Straße 31, statt.  Seit 2006 zeichnet die Landeshauptstadt Kiel bedeutende Leistungen und besonderes Engagement junger Menschen im kulturellen Bereich mit einem eigenen Kulturpreis aus. Für den Kulturpreis 2018 wurden 17 Projekte aus den Bereichen Bildende Kunst, Tanz, Darstellendes Spiel, Film, Musik und Literatur eingereicht. Künftig trägt die Auszeichnung den Namen “Junger Kulturpreis Kiel”.

    Unsere Bilder auf dem rtn-media-server zeigen: Leo in the Lioncage mit Leonie Vierk, Vocals, Hannes Pries, Keys, Elias Kollath, Keys, Emil Larsson, Jakob Günst, Posaune, Laslo Vierk, Drums, Mats Stuck, Bass, Jona Keil, Gitarre, Oberbürgermeister Ulf Kämpfer, Bürgermeisterin Renate Treutel