Kieler Uni weiterhin besetzt

    17

    Kiel (us) Die Zeichen an der  Kieler Uni stehen weiter auf Protest. Seit mehreren Tagen halten etwa 80 Studenten zwei Hörsäle in der  Alten Mensa besetzt.

    Dass sich in der neuesten Bachelor-Umfrage immerhin drei Viertel der knapp 2900 antwortenden Zweit- und Viertsemester zwar nicht gerade beglückt, aber doch einigermaßen zufrieden mit ihren Studienbedingungen geäußert haben, vermag die Kampfeslust der Protestler aber nicht zu dämpfen. Allerdings gibt es jetzt Druck vom Uni-Präsidium, nachdem erste Beschwerden von Studienten gegen die Blockade von zwei Hörsälen in der Alten Mensa eingetroffen sind. Seit dem 18. November ist die Alte Mensa an der Ecke Olshausenstraßen/Westring besetzt