Kuddewörde: Feuerwehr löscht Küchenbrand

    1

    (rtn) Rauchmelder piepten, Rauch kam aus dem Dach, den Fenstern und aus dem Treppenhaus. Ein Feuer in der Küche eines Mehrfamilienhauses in der Möllner Straße hat einen Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Kuddewörde und den Rettungsdienst ausgelöst.

    Nach ersten Erkenntnissen hatte eine ältere Hausbewohnerin beim zubereiten von Schmalzgebäck das Feuer ausgelöst. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab. Danach brachten sie den Kochtopf und den Brandschutt zum Ablöschen vor das Haus. Menschen wurden nicht verletzt. Alle Hausbewohner hatten sich rechtzeitig in Sicherheit gebracht.