Lasbek: Auto prallt in Anhänger – Fahrerin verletzt

    0

    (rtn) Bei einem Unfall wurde am Freitagnachmittag auf der Autobahn 1 eine Autofahrerin aus Maschen verletzt. In Höhe Lasbek war die 20-Jährige Frau mit ihrem Opel Corsa aus bisher unbekannter Ursache in das Heck eines Klein-LKW mit Anhänger geprallt.

    Der Opel geriet nach dem Aufprall ins Schleudern, kippte um und kam auf der Fahrerseite in entgegengesetzter Richtung auf dem rechten Fahrstreifen zum Liegen.

    Die Fahrerin wurde leicht verletzt in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 56-jährige Fahrer des Klein-LKW aus Hamburg blieb unverletzt. Es entstand Sachschaden am mitgeführten Anhänger und am Lkw. Der Opel Corsa erlitt einen Totalschaden.

    Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Autobahn kurzzeitig in
    Fahrtrichtung Hamburg vollständig gesperrt werden.

    Im weiteren Verlauf der Unfallaufnahme durch das Polizeiautobahn- und Bezirksrevier Bad Oldesloe wurde der Verkehr lediglich über eine Spur an der Unfallstelle bis 16:30 Uhr
    vorbeigeführt. Der Verkehr staute sich zeitweise bis zu sechs Kilometer bis Bad Oldesloe zurück. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Oldesloe und insgesamt drei Rettungswagen waren im Einsatz.

    Im weiteren Verlauf des Staus kam es zu zwei kleinen Auffahrunfällen.

    Mehr Bilder