Lübeck: Hochwasser überflutete einige Straßen

    25

    (rtn) Am Mittwoch hat das zweite Hochwasser des Jahres Lübeck erreicht und einige Straßen der Altstadt überflutet. Betroffen waren insbesondere die Bereiche Obertrave und Bauhof.

    Die Bewohner, Laden- und Restaurantbesitzer waren aber vorbereitet und hatten ihre Häuser mit Sandsäcken oder Hochwasserschotts geschützt. Der Pegelstand erreichte laut Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) am Mittag mit 1,36 Meter über Normal seinen Höchststand. Ein BSH-Sprecher sagte, dies sei eine mittlere Sturmflut, wie sie Lübeck immer wieder mal treffe. Die Bewohner der gefährdeten Gebiete seien gewarnt worden.