Lichterfest wärmte die Herzen der Besucher

    189

    Reinbek (rtn) Sterne glänzen, es duftet nach Glühwein, gebrannten Mandeln und frisch gebackenen Waffeln. Zeit für ein gemütliches Beisammensein beim Lichterfest in der Reinbeker Innenstadt, wo die Kinderaugen glücklich strahlten.

    Reinbeker Geschäftsleute hatten für das 4. Lichterfest ein vielseitiges Programmpaket vorbereitet. Dazu luden der Reinbeker Gewerbebund als Veranstalter und die Stadt Reinbek zum Flanieren ein. Gestartet wurde das Lichterfest am Landhausplatz bei den
    Sachsenwald-Arkaden mit dem Anschalten der Weihnachtsbeleuchtung durch Bürgermeister Björn Warmer und Jan Bode, dem 1. Vorsitzenden des Gewerbebundes.

    Weiter ging es mit Tänzerinnen und Tänzern aus der Tanzschule Schaper gefolgt von einem abwechslungsreichen Musikprogramm mit Torsten Lange gefolgt von der Gruppe “strangers in a strange land.”

    Weitere Live-Musik gab es auch an anderen Plätzen in der Innenstadt. Drinnen und draußen war in der Innenstadt fix was los: Karussells, eine Carrera-Rennbahn, Bastelaktionen und ein Malwettberweb erwarteten viele Kinder.

    Dazu zeigte die Freiwllige Feuerwehr ein Löschfahrzeug und der Rettungsdienst war mit einem Rettungswagen dabei.

    Eltern konnten sich auf Produktpräsentationen, Information und Kommunikation freuen, ihr Glück bei Gewinnspielen suchen sowie an vielen Ständen Speis und Trank genießen. Und in den Ladengeschäften fand die Besucher vielleicht das ultimative Weihnachtsgeschenk ohne die Hektik des Weihnachtseinkaufs in letzter Minute und stärkten mit dem Einkauf den örtlichen Handel.

    Die Volksbank Stormarn hatte das Kinderkarussell Am Rosenplatz gesponsert, das Soundsystem die Reinbeker Firma Mediasystem.

    Ein gelungenes Fest, das man jetzt schon getriost als traditionell bezeichnen darf.

    Mehr Bilder