LKW auf der A 20 umgekippt

    0

    (rtn) Nach einem technischen Defekt ist am Dienstagmorgen auf der A 20 in Höhe des Parkplatzes “Auf dem Karkfeld” ein Lastwagen umgekippt. Der Fahrer des LKW blieb unverletzt.

    Nach derzeitigem Erkenntnisstand befuhr ein 58- jähriger Möllner mit einem
    Lastkraftwagen die BAB 20 in Richtung Bad Segeberg. In Höhe des Parkplatzes “Auf
    dem Karkfeld” blockierten nach Angaben des Fahrers aufgrund eines technischen
    Defekts die Bremsen und der LKW stellte sich quer und kippte in den Graben. Der
    Fahrer blieb unverletzt Der mit Viehfutter beladene LKW musste mit einem
    Spezialkran aufgerichtet werden. Der rechte Fahrstreifen bleibt bis zum Abschluss der Reinigungsarbeiten gesperrt.

    Mehr Bilder