LKW-Fahrer abgerutscht und eingeklemmt

    16

    (rtn) Bei einem Unfall wurde in Glinde ein LKW-Fahrer verletzt. Der Mann war zwischen Zugmaschine und Anhänger seines Gespanns eingeklemmt.

    Nach ersten Erkenntnissen war das LKW-Gespann an der Humboldtstraße abgestellt, als der Fahrer aus bisher noch nicht bekannten Gründen auf den Lastwagen stieg. Dabei rutschte er ab und blieb mit einem Bein zwischen Tank und Zugmaschine hängen. Der Mann konnte sich nicht selbst aus seiner misslichen Lage befreien. Kollegen hatten deshalb die Rettungskräfte alarmiert. Während der Rettungsdienst und ein Notarzt sich um den Verletzten kümmerten, hoben die Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Glinde den Mann vorsichtig zwischen dem Anhänger und dem Rahmen der Zugmaschine heraus. Dazu hatten sie ihm eine Bandschlinge um den Oberkörper gelegt. Danach wurde der Mann vom Rettungsdienst erstversorgt und mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gerbacht. Der genaue Unfalhergang ist noch nicht bekannt.