Mann bei Wohnungsbrand verletzt

    12

    (rtn) Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienaus im Kieler Stadtteil Holtenau wurde in der Nacht zum Sonntag ein Mann verletzt.

    Anwohner hatten kurz nach zwei Uhr die Feuerwehr über eine Rauchentwicklung in einem Mehrfamilienhaus in der Schwester-Therese-Straße informiert. Als die ersten Rettungskräfte kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen, brannte es in einer Wohnung in Erdgeschoss. Der verletzte Bewohner wurde nach einer Erstversorgung durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die brennende Wohnung ab und brachten den Brandschutt zum Nachlöschen vor das Haus.

    Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Noch während des Feuerwehreinsatzes nahm die Polizei ihre Ermittlungen auf.