Maschen: Streik der Lokführer hat begonnen

    0

    (rtn) Die ersten Güterzüge bleiben stehen. Das bestätigte eine Sprecherin der Deutschen Bahn. Am Dienstagabend legten die Lokführer am Verladebahnhof Maschen in Niedersachsen die Arbeit nieder. Alle Loks standen dort still.

    In der kommenden Nacht wollen die Mitglieder der Lokführergewerkschaft GDL dann den Personenverkehr bestreiken.

    Auf die Kunden der Deutschen Bahn kommen schwere Streiktage mit vielen Zugausfällen und Verspätungen zu. Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer GDL hat nach einer Urabstimmung ihre Mitglieder im Bahnkonzern zu einem Arbeitskampf aufgerufen. Im Güterverkehr begann der Streik bereits.

    Ab Mittwochfrüh werde auch der Personenverkehr bestreikt. Enden soll der Arbeitskampf am frühen Freitagmorgen um 2:00 Uhr. „Den Arbeitskampf verantwortet das Management der Deutschen Bahn AG“, sagte GDL-Chef Claus Weselsky. Quelle: Tagesschau

    Mehr Bilder