Meterhohe Flammen – Gartenlaube niedergebrannt

    11

    (rtn) Ein Feuer hat am Sonntagabend eine Gartenlaube im Kleingartenverein 119 am Barsbütteler Weg in Hamburg-Billstedt komplett zerstört.

    Gegen 21.17 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert und traf kurze Zeit später am Einsatzort ein. Schon auf der Anfahrt waren der helle Feuerschein und die dichten Rauchwolken zu sehen. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute im Innen- und Außenangriff die Flammen ab. Noch während der Löscharbeiten stürzten Dachteile der rund sieben Mal sieben Meter großen Laube ein. Menschen wurden nicht verletzt. Die Laube stand zum Brandzeitpunkt leer. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Öjendorf, Billstedt, Billstedt-Horn und die Polizei