Mini nach technischem Defekt ausgebrannt

    19

    (rtn) Nach einem technischen Defekt ist auf einem Parkplatz am Curslacker Heerweg in Hamburg Bergedorf ein Mini komplett ausgebrannt.

    Die Fahrerin hatte den Brand im Motorraum bemerkt und das Auto auf dem Parkplatz der Kinderspielwelt Pandino abgestellt. Danach hat sie den Notruf 112 gewählt. Ein anderer Autofahrer half noch Taschen und einen Kindersitz aus dem Auto in Sicherheit zu bringen. Als die Feuerwehr eintraf, brannte der Mini bereits in voller Ausdehung, es knallten die Reifen und eine dicke Rauchwolke zog über die Einsatzstelle und die nahegelegene Autobahn 25 hinweg. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute mit Wasser und Schaum die Flammen ab. Den hinter der Einsatzstelle verlaufenden Wassergraben schotteten die Feuerwehrleute gegen den Schaum mit einer Plane ab. Die Höhe des Sachschadens ist noch nicht bekannt.