Müllstation und Container ausgebrannt

    62

    (rtn) Vor einem Mehrfamilienhauses am Hollkoppelweg sind am Freitag im Hamburger Stadtteil Mümmelmannsberg  eine Müllstation und mehrere Müllcontainer aus Kunststoff ausgebrannt.

    Anwohner hatten den Brand entdeckt und den Notruf gewählt. Als die alarmierten Feuerwehrleute kurze Zeit später am Einsatzort eintrafen standen bereits große Teile der Station in Brand. Unter Atemschutz löschten die Feuerwehrleute die Flammen ab und zogen die ausgebrannten Müllbehälter zum endgültigen Ablöschen vor das Haus. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Die Polizei nahm ihre Ermittlungen auf.

    Im Einsatz waren die Feuerwehren Kirchsteinbek, Bergedorf, Boberg und die Polizei