NDR Talkshow mit Sängerin Jennifer Rush

    19

    Hamburg (ub) Stimmgewaltiges Comeback! Die New Yorkerin mit deutschen Wurzeln schrieb in den 80er- und 90er-Jahren Musikgeschichte – und legt nun die Fortsetzung vor.

    Bei der Aids-Gala Red, Hot & Dance im Dezember 2002 wurde Stargast Jennifer Rush von den Hamburgern bei ihrem Auftritt im Curio-Haus begeistert gefeiert. Die Pop-Sängerin Jennifer Rush (“The Power of Love“) hat ihrer Tochter das Talent vererbt. Die 16-Jährige habe vor kurzem zwei Songs von Lenny Kravitz gesungen, “und ich bin gespannt auf ihr Video“, sagte die 49-jährige Amerikanerin, die nach zwölf Jahren ihr Comeback mit dem Album “Now Is The Hour“ feiert, der Nachrichtenagentur DAPD.