Neuer Wehrführer in der Feuerwehr Hamberge

    0

    Hamberge (rtn) Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Hamberge trafen sich am Freitagabend um für sechs Jahre einen neuen Gemeindewehrführer zu wählen.

    Der amtierende Wehrführer Dirk Bornmann hatte sich nach zwölf Jahren Amtszeit aus persönlichen Gründen nicht wieder zur Wahl aufstellen lassen. Stattdessen wurden sein bisheriger Stellvertreter Hendrik Mitzlaff sowie der stellvertretende Gruppenführer Hajo Iken vorgeschlagen. Die 26 anwesenden Mitglieder wählten Hendrik Mitzlaff zum neuen Gemeindewehrführer.

    Zu den ersten Gratulanten gehörte Amtswehrführer Bernd Link sowie Bürgermeister Paul-Friedrich Beeck.

    Beeck lobte das hohe Engagement der Feuerwehrmitglieder und die qualifizierte Ausbildung für die Sicherheit der Bürger. Ferner würdigte der Bürgermeister die großartige Jugendarbeit in der Jugendfeuerwehr, die über die Gemeindegrenzen hinaus bekannt ist.

    Dies alles seien Gründe dafür, dass der Kreis Stormarn vor einigen Monaten beschlossen hat, eines der beiden Katastrophenschutzfahrzeuge des Landes Schleswig-Holstein in Hamberge zu stationieren, so Beeck.

    Auf Grund der Corona Beschränkungen fand noch kein offizieller Festakt für die Indienststellung des neuen Fahrzeuges statt, dies soll aber zeitnah nachgeholt werden.

    Auf der Mitgliederversammlung standen neben der Wahl auch Ehrungen und Beförderungen auf der Tagesordnung.

    Für langjährige Mitgliedschaften in der Feuerwehr wurden die Kameraden
    Börge Meyer (10 Jahre), Benjamin Tschirley (20 Jahre) und Peter Levermann (60 Jahre) geehrt.

    Auf Grund absolvierter Lehrgänge sowie die Ausübung von Ämtern innerhalb der Feuerwehr wurden die Kameraden Robert Tischer zum Löschmeister und Kevin Schneiderat zum Oberfeuerwehrmann befördert.

    Bild Unterschrift:
    v.l.: Bürgermeister P.-F. Beeck, P. Levermann, R. Tischer, Wehrführer D. Bornmann, B. Tschirley, H. Mitzlaff, K. Schneiderat, B. Meyer, Amtswehrführer B. Link

    Mehr Bilder