Tödlicher Unfall auf der B 207
24. Jul. 2017 16:39

(rtn) Bei einem schweren Verkehrsunfall wurde am Montagnachmittag auf der B 207 ein Autofahrer so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Nach dem bisherigen Ermittlungsstand fuhr ein 61 Jahre alter Mann aus der Nähe von Geesthacht mit seinem Skoda die B 207 in Richtung Schwarzenbek. In einer Linkskurve kam der Fahrer aus bisher unbekannten Gründen alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Bei dem Zusammenprall wurde der Mann in seinem Fahrzeugwrack eingeklemmt und verstarb noch an der Unfallstelle.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft in Lübeck wurde der verunfallte Pkw sichergestellt. Während der Rettungs- und Bergungsarbeiten wurde die B 207 zwischen Talkau und Breitenfelde komplett gesperrt.

Im Einsatz waren: FF Talkau, FF Elmenhorst, FF Schretstaken, FF Niendorf/Stecknitz Rettungsdienst mit Notarzt und die Polizei



rtn media ID: 31368


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.