(rtn) Gespannte Stille am Mutter-Kind-Gehege der Tiger im Tierpark Hagenbeck. Kommen Sie raus oder nicht? "Nach sechs Wochen in der Wurfbox sind die kleinen Raubkatzen sicher neugierig", prophezeite Reviertierpfleger Tobias Taraba.

15 Jahre ist es her, seit die letzten Jungtiere durch das Tigergehege tobten. Vor einem Jahr wurden Mutter Maruschka (5 Jahre) und Vater Yasha (2 Jahre) in der großen Tigeranlage zum ersten Mal zusammengeführt. Zu diesem Zeitpunkt war noch nicht absehbar, dass die beiden Großkatzen sich so gut verstehen, dass knapp ein Jahr später, am 15. Juli 2017 bereits der erste Nachwuchs zur Welt kommen würde. Zwei Katzen und zwei Kater, ergab die erste tierärztliche Untersuchung von Dr. Michael Flügger in der vergangenen Woche, als die Jungtiere gechipt und geimpft wurden.
Tobias Taraba behielt recht: Es dauerte nicht lange, bis Mutter Maruschka die Wurfbox im Innengehege verließ und das Außengehege akribisch auf Sicherheitsmängel untersuchte. Flügger: „Das läuft im Freiland genauso ab, die Mutter sichert das Terrain, um sich zu vergewissern, dass kein Bär in der Nähe ist. Erst dann gibt sie ihren Jungen das Signal ihr zu folgen.“


Genauso verhielt sich auch Maruschka nach Abschluss ihres Gehege-Rundgangs. Sie gab ihren Jungen einen kurzen Ruf und schon steckte das erste verschüchterte Fellbündel seine Nase durch die Tür. Nachdem der Anfang gemacht war, folgten auch die drei restlichen Geschwister und erkundeten vorsichtig das neue Terrain, stolperten über Grasbüschel und schnupperten am Wasserteich.

Vater Yasha muss derzeit noch auf seine erste Begegnung mit dem Nachwuchs warten: „Wir gehen da auf Nummer sicher“, so Tierarzt Dr. Flügger. Bisher ist der Kater noch getrennt von seiner Familie. Doch das soll sich in einigen Wochen ändern, wenn die Tigerbabys größer und noch wehrhafter sind. Zuerst wird Yasha das bald fertiggestellte große Gehege wieder beziehen. In rund sechs bis acht Wochen erfolgt dann die Familienzusammenführung im großen Gehege. Doch zuvor müssen die vier Tigerbabys noch Namen bekommen jeder kann mit abstimmen. Auf der Homepage hagenbeck.de oder auf der Facebook Seite des Tierparks werden ab heute für jedes Geschlecht fünf Namen zur Abstimmung veröffentlicht. Der Name mit den meisten Emails gewinnt das Rennen. Quelle: Hagenbeck



rtn media ID: 31406


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.