Winsen/Luhe (rtn) Ein Feuer bei einem Pizzabäcker hat in der Nacht am Bahnhofsplatz einen Großeinsatz für Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst. Rauch hatte den Hausbewohnern den Fluchtweg durch das Treppenhaus versperrt.

Mit Fluchthauben holten die Feuerwehrleute insgesamt zwölf Bewohner aus dem Haus heraus. Alle wurde von Rettungsdienst und Notarzt untersucht und in einem bereitgestellten Zelt betreut. Eine Person erlitt eine Rauchvergiftung und wurde nach einer Erstversorgung ins Krankenhaus gebracht.

Gegen zwei Uhr in der Nacht war der Brand in einem Pizza-Laden im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses entdeckt worden, kurze Zeit später trafen die Rettungskräfte ein. Im Innen - und Außenangriff rückten die Feuerwehrleute unter Atemschutz gegen die Flammen vor. Zwei Drehleitern wurden sicherheitshalber vor dem Wohnhaus in Stellung gebracht. Die Brandursache und die Höhe des Sachschadens sind noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.

Im Einsatz waren die Feuerwehren Winsen/Luhe, Stöckte, Luhdorf, Laßrönne, DL Bardowick, Rettungsdienst, Leitender Notarzt, Einsatzleiter des Kreises, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und mehrere Streifenwagen-Besatzungen der Polizei



rtn media ID: 31446


Bad & Heizung! - Werner Weidenbecher e. K. | Badsanierung | Hamburg
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.