(rtn) Ein achtjähriger Junge ist im Hamburger Stadtteil Horn von einem Auto erfasst und schwer verletzt worden.

 

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen befuhr ein 53-Jähriger mit seinem Skoda die Billstedter Hauptstraße in Richtung Horner Landstraße. Die Ampel im dortigen Kreuzungsbereich zeigte Grünlicht für seine Fahrtrichtung. Gleichzeitig überquerte das Kind die Horner Landstraße bei Rotlicht.

Es kam zum Zusammenstoß, wodurch der Junge ca. 30 Meter durch die Luft geschleudert wurde. Durch die Kollision mit dem Pkw und dem Aufprall auf der Fahrbahn ist das Kind schwer verletzt worden.

Nach Erstversorgung durch einen Rettungswagen an der Unfallstelle wurde das Kind mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen und dort stationär aufgenommen.

Der 53-jährige Pkw-Fahrer sowie zwei Zeugen, welche sich in einem Fahrzeug auf der Rechtsabbiegespur von der Washingtonallee in Richtung Horner Landstraße befunden haben, erlitten einen Schock. Siewurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus eingeliefert und nach ambulanter Behandlung wieder entlassen.

Die Ermittlungen des Verkehrsunfalldienstes Süd, an der auch ein Sachverständiger beteiligt ist, dauern an.



rtn media ID: 31481


Jan Bode - Umzug Transport Logistik
Nur für Redaktionen!

» Zugang registrieren | » Passwort vergessen

S + P Sonnenschutztechnik

Werbung:

Baufinanzierung:
Günstige Baufinanzierung online
oder mit Beratung vor Ort.
Baufi24 Baufinanzierung

Umzug:
Ihr Umzug in den besten Händen. Jetzt unverbindlich und kostenlos informieren.
Umzugsspedition Jan Bode

© 2009 - 2018 *rtn - radio tele nord TV- und Fotoagentur. Alle Rechte vorbehalten.